Klein Häschen wollt spazieren gehen

Häschen-Fingerspiel
Die Finger sind das Häschen, das losläuft auf der Suche nach einem tollen Abenteuer. Beim Bächlein „springen“ die Finger und kommen mit einem lauten Klapps mit der flachen Hand auf die Knie wieder auf. Im Bächlein „schwimmen“ die Finger bis wir in der Luft die langsame Drehbewegung des Mühlrades mit den Fingern nachahmen. Kommt das Rad oben an, springen die Finger wieder hinunter, „laufen“ auf das Kind zu, wo sie sich zum „Trocknen“ in seiner Kleidung verstecken.

 

Klein Häschen wollt spazieren geh’n,
spazieren ganz allein,
da hat’s das Bächlein nicht gesehn
und plumps – fiel es hinein.

 

Das Bächlein floss dem Tale zu,
dort wo die Mühle steht,
Und wo sich ohne Rast und Ruh‘
das große Mühlrad dreht.

 

Ganz langsam drehte sich das Rad.
Drauf sprang der kleine Has‘
und als er endlich oben war,
sprang er vergnügt ins Gras.

 

Klein Häschen lief gar schnell nach Haus‘
vorbei ist die Gefahr,
die Mutti klopft ihm’s Fellchen aus,
bis dass es trocken war.
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*